VIRTUAL INNOVATION BREAKFAST: BANKING INNOVATION FÜR KMU - DIE BANK ALS PLATTFORM

VIRTUAL INNOVATION BREAKFAST : BANKING INNOVATION FÜR KMU - DIE BANK ALS PLATTFORM

DATUM: 30. Juni 2020
UHRZEIT: 8:30 – 9.45 Uhr
ORT: Virtuell

Ein digitales Geschäftskundenangebot birgt vor allem für Kleinunternehmer Differenzierungspotenzial. Diese sind dadurch gekennzeichnet, dass sie in ihren Unternehmen für sämtliche kaufmännischen Aktivitäten ebenfalls zuständig sind - und somit jede Bankangelegenheit für sie Opportunitätskosten zu ihrem eigentlichen Erwerbsgeschäft bedeutet. Banken, die die Schnittstelle zum Kunden erfolgreich besetzt haben, sind somit als Facilitators geeignet, um weitere Geschäftsbereiche und Kooperationen "anzudocken". 


In unserem Panel diskutieren Expert*innen daher folgende Fragestellungen:

  • Wie attraktiv ist der Markt für KMU-Finanzdienstleistungen aus digitaler Perspektive?
  • Welche Einflüsse hat die Corona-Krise ausgeübt? 
  • Wie lassen sich die Bedürfnisse abgrenzen gegen Privatkunden einerseits und größere Geschäftskunden andererseits? 
  • Welche Dienstleistungen jenseits oder an den Grenzen des Bankings ("Beyond Banking") werden künftig verstärkt eine Rolle spielen?

 

IM PANEL: 

  • Sibylle Strack | CEO, Kontist
  • Christian Mähr | Head Digital Corporate Bank, UBS Switzerland AG
  • Dr. Oliver Prill | CEO, Tide Platform (UK) 
  • Dr. Jens Wohlfahrt | Head of FYRST, Deutsche Bank

  

EIN PAAR INFOS ZUM HINTERGRUND: 



Im Rahmen unseres Digital Innovation Breakfast bringen wir regelmäßig Gründer*innen und etablierte Marktteilnehmer einer bestimmten Branche zur Diskussion in einem Panel zusammen. Ziel ist sowohl ein inspirierender Gedankenaustausch zum digitalen Wandel der Branche als auch der wechselseitige Aufbau von Kontakten zwischen Startups und etablierten Playern. 



Event verpasst? Schauen Sie sich die Event-Aufzeichnung an:



KONTAKT


Agnieszka M. Walorska
Executive Director
M +49 172 980 3779
E agnieszka.walorska@capco.com