Global gesehen gibt es im Wealth Management langjährige, nahezu konstante Wachstumsraten, die zu der Annahme verleiten, dass das Geschäftsfeld floriert. Angesichts der Vielzahl von Risikofaktoren wie etwa verändertes Kundenverhalten, unsichere politische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen sowie hohe regulatorische Anforderungen stellt sich jedoch die Frage, ob der Ausblick weiterhin so positiv ist wie angenommen.