CAPCO ALUMNI NETZWERK DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH

 

Liebe Capco Alumni,

wir möchten Dich herzlich Willkommen heißen im Capco Alumni Netzwerk für Deutschland und Österreich. In den über zwanzig Jahren, seitdem Capco im Beratungsmarkt für Finanzinstitute tätig ist, haben eine Vielzahl von talentierten und interessanten Persönlichkeiten bei uns gearbeitet - zuerst im Messeturm, später im K28 und nun am Opernplatz sowie am Fleischmarkt in Wien.

Wir würden uns sehr freuen, auf diesem Weg mit Dir in Kontakt zu bleiben. Mit diesem, ab sofort regelmäßig erscheinenden Newsletter, halten wir Dich auf dem Laufenden, was gerade bei Capco passiert – ob Business Updates, Knowledge Sharing, Events, Referral Programm oder aktuelle Stellenanzeigen.

Wir  freuen uns auf regen Austausch mit Dir und sind jederzeit für Fragen und Anregungen erreichbar

Wir wünschen Dir frohe Ostern!

Sebastian + Alumni-Team

 
 

 

Lean, Agile, Efficient – unter diesem Leitgedanken gibt es seit Februar diesen Jahres für Capco Deutschland, Österreich und die Slowakei ein neues Operating Modell. Ziel dieses Modells ist es, unsere Kunden und ihre konkreten Bedürfnisse noch weiter in den Fokus zu rücken und über agile Projekt- und Kundenteams effiziente Beratungsdienstleistung zu liefern. Dafür stehen die vier neuen Competencies: 

  • Capital Markets: Betreuung von Kunden entlang des gesamten Trading Lifecycles
  • Digital Financial Services: 360° digitale Transformation 
  • RegTech: Innovative Ideen und zukunftssichere Lösungen zur Bewältigung regulatorischer Anforderungen
  • Data Value: Datenbezogene Fähigkeiten unserer Kunden verbessern und weiterentwickeln
 
 

 

#IWD2019 #balanceforbetter

Capco Frankfurt feierte den International Women‘s Day mit einem zweiteiligen Programm - einerseits der Präsentation der aktuellen Gender-Statistik der AGS Region und einer spannenden Paneldiskussion zum Thema „Internal and external pitfalls of women in their professional career“ mit Vertretung des Partnerteams (Bodo Schaefer und Andreas Pfeil), einer externen Sprecherin aus der Personalentwicklung (Anja Kreck) und weiblichen Führungskräften: Petra Buschbacher, Stacey Kruckel und Saskia Schäfer (Moderation).

Nach einer anregenden Debatte und einer Fülle an Köstlichkeiten freuen wir uns auf weitere Aktionen zum Thema Diversity und #beyourselfatwork!

 

QUERDENKERIN – SONJA HOFBAUER

Es gibt viele Klischees, dass sie nicht immer stimmen zeigt unsere Serie auf faz.net.

Im Job braucht Sonja Hofbauer Bodenhaftung, privat hebt sie am liebsten ab. Als Ballonfahrerin entdeckt sie mit ihrem Team nicht nur malerische Orte, sondern auch, was es heißt, über den Dingen zu stehen.

 

Filialsterben: Digitale Lösungen krempeln Banking um

Deutsche Banken schrumpfen aus Kostengründen ihr Filialnetz. Um den Kunden dennoch betreuen zu können, sind neue Lösungen gefordert. Unser neuer Digital-Partner Stephan Manz sprach mit n-tv über die Entwicklungen im Markt und die Potentialen digitaler Technologien. Wie könnte die Beratung der Zukunft aussehen?

 

 

Jürgen Elsner, Executive Director, Capco

1. Du bist als Alumnus 2015 zur Deutschen Börse gewechselt. Was war dabei die größte Lesson Learned für Dich?

Die Fähigkeit kapitalmarktnotierter Unternehmen, Veränderungen im Unternehmen zu initiieren und zu realisieren, wird durch externe Sachzwänge in einem Maße eingeschränkt, das ich so nicht nicht erwartet habe. Die Erwartung des Marktes an kurzfristige Gewinne und die daraus resultierenden Budgetrestriktionen limitieren die Fähigkeit zur Veränderung. Es dürfen keine nennenswerten finanziellen Risiken eingegangen werden, Investitionen sind nahezu ausschließlich Business Case getrieben. Eine unternehmerische Kultur, die in Ideen investiert und Investitionen in langfristige Strategien ermöglicht kann sich daher nicht etablieren. Daraus resultierend ebenso wenig ein unternehmerischer mind-set der Mitarbeiter(innen).

2. … und jetzt bis Du als Re-Hire wieder im Dezember 2018 als Executive Director zu Capco zurückgekommen. Was hat Dich zurückgeholt?

Ich habe in meiner Zeit bei der Börse immer den Kontakt zu Capco gehalten. Sowohl durch Projektaufträge als auch durch persönliche Kontakte. Als sich dann die Gelegenheit für eine berufliche Veränderung ergeben hat, waren es meine positiven Erfahrungen während meiner Zeit bei Capco sowie die persönlichen Kontakte, die mich zu Capco zurückgeholt haben.

3. Was kannst Du unseren Alumni mit auf den Weg geben, die über einen Wiedereinstieg bei Capco nachdenken?

Aus meiner Erfahrung bei anderen Unternehmen heraus ist die Kultur bei Capco besonders und zusammen mit dem Themengebiet der Grund, zu Capco (zurück) zu kommen. Die Möglichkeit, die thematische Entwicklung von Capco mit zu gestalten und eigene Ideen voranzutreiben ist ebenso ein guter Grund für Capco wie auch die Möglichkeit, sich in den jeweils aktuellsten Themen weiterzubilden und in einem jungen und dynamischen Team zusammenzuarbeiten.    

 

REFER AND EAT

 

Nehmt auch als ALUMNI an unserem Referral-Programm teil!

  1. Ihr kennt potentielle Berater, die gut zu uns passen?
  2. Bittet Euren Kandidaten (m/w/d), sich bei Capco zu bewerben unter Angabe Eures Namens als Referralgeber.
  3. REFER AND EAT – aktuell erhaltet Ihr für jeden Kandidaten (m/w/d), der zu einem Interview eingeladen wird einen Restaurantgutschein im Wert von 100 EUR.

 

Prämie:

AO –   3.000 EUR

CO/SC –   6.000 EUR

PC/MP – 10.000 EUR

Referral Policy


 

HOT JOBS

 

(Senior) Consultants (m/w/d) Financial Services – Test Management

(Senior) Consultants (m/w/d) – User Experience/ Product Designer (UX)

 

 

Capco Alumni Team: Germany_Alumni@capco.com