ESG AUS DER PERSPEKTIVE DER REGULIERUNG: HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN FÜR BANKEN UND ASSET MANAGER

DATUM
Donnerstag, 29. Oktober 2020

UHRZEIT
8:30 - 9:30 Uhr, Einlass ab 8:00 Uhr

ORT

Virtuell

 

Wir freuen uns ganz besonders, für diese Veranstaltung Herrn Frank Pierschel, Chief Sustainable Finance Officer der BaFin, in Frankfurt begrüßen zu dürfen. Herr Pierschel ist zudem Leiter des Referats Bankenaufsicht International der BaFin und vertritt die BaFin im Sustainable Finance Beirat der Bundesregierung. Neben einer Einordnung des Themas ESG aus Sicht der Aufsicht wird Herr Pierschel auch auf die sich daraus ergebenden Erwartungen an Banken und Asset Manager eingehen.

Der europäische Gesetzgeber hat mit der Veröffentlichung der Offenlegungs-Verordnung und der Taxonomie-Verordnung im Amtsblatt der EU neue Spielregeln für die Branche im Zusammenhang mit ESG geschaffen. Die Verordnungen legen eine Reihe von Transparenzpflichten für die betroffenen Unternehmen gegenüber ihren Kunden fest. Die betroffenen Unternehmen sind bereits ab dem 10. März 2021 verpflichtet, einen Großteil der Offenlegungspflichten zu erfüllen, um einen Übergang zu einer nachhaltigen Finanzwirtschaft zu schaffen. Das Thema nachhaltige Finanzwirtschaft hat zudem durch die Festlegung der Aufsichtsschwerpunkte und die Veröffentlichung des Merkblatts zum Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken durch die BaFin weiter an Bedeutung gewonnen. 

Gemeinsam mit Ihnen und den ESG-Experten Dr. Olaf Clemens von Capco sowie Dr. Harald Glander von Simmons & Simmons möchten wir mit Herrn Pierschel über die sich daraus ergebenden Herausforderungen und Chancen für Banken und Asset Manager diskutieren.



AGENDA


08:30 - 08:35 Uhr: Begrüßung und Einleitung 
08:35 - 08:55 Uhr: Keynote: Frank Pierschel, BaFin
08:55 - 09:25 Uhr: Q&A und Diskussion    
09:25 - 09:30 Uhr: Ausblick

 

SPRECHER

  

ESG Roundtable

 

 

Anmeldeschluss: Mittwoch, 28. Oktober 2020

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und den Austausch mit Ihnen. Sie sind interessiert oder haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 069/ 9760 9000 oder senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail events_contact@capco.com